Sensationeller Erfolg für unsere Klubmitglieder Christina Rauch, Andreas Bitzan, Alexander Leitner, Theresa Lamberger, Ernst Thurner, Helmut Tschabuschnig und Franz Eberhard bei der diesjährigen Landesmeisterschaft des nichtkommerziellen Films im ORF-Theater in Klagenfurt am Wörthersee. Mit 6 Filmen im Bewerb gab es 1 x GOLD, 2 x SILBER, 2 x BRONZE und 1 x DIPLOM in der Wertung.

Mit Ihrem Spielfilm „Passion“ überzeugte unsere 18-jährige Jungfilmerin Christina Rauch die Jury auf Anhieb. GOLD und der LANDESMEISTERTITEL sind der verdiente Erfolg für Ihre Arbeit.

Unsere Jungfilmer Andreas Bitzan und Alexander Leitner erzielten SILBER mit ihrem Brick-Animationsfilm „(K)night Times“. Jungfilmerin Theresa Lamberger erhielt SILBER für ihren Film „The Spirit of Thought“, einem von Hand animierten Film, bestehend aus zahlreichen Einzelzeichnungen.

LM2014_Sieger_Jugend

Die glücklichen Gewinner (von links): Alexander Leitner, Christina Rauch, Andreas Bitzan

Ernst Thurner und Helmut Tschabuschnig verfehlten leider knapp eine Silbermedaille und erzielten BRONZE für ihre Dokumentation „2 für 1000“. Franz Eberhard kann mit „Via Italiana“, einer spannenden Bergbesteigung, BRONZE für sich verbuchen.

Insgesamt überraschte das hohe Niveau der eingereichten 30 Filme. 9 Filme werden die Region Kärnten bei der diesjährigen Staatsmeisterschaft in Fieberbrunn vertreten.