Es war unabwendbar, dass sich die Wege des rappenden Franziskanerpaters
Sandesh MANUEL aus Wien und unseres umtriebigsten Klubmitglieds Gerald TIEFLING
einmal kreuzen müssen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:
Ein Kärnten-Rap als Hymne an unser schönes Land. Als Hauptakteur Pater Sandesh
vor und Gerald Tiefling hinter der Kamera (Drehbuch, Kamera, Regie, Organisation,
Schnitt).
Mithelfer waren Franz Wieser (Drohne), Walter Mitterberger (Drohne), Karl
Tscharnuter (Making Of) und Ernst Thurner (Making Of) sowie zahlreiche Freunde,
Bekannte und Freiwillige.
Die Dreharbeiten vom 28. 6. bis 1.7. waren besonders für Gerald sehr anstrengend
und schweißtreibend. Das Ergebnis war in kürzester Zeit im Internet (YouTube:
Sandesh Manuel/Der Herrgott hot glocht). Das Echo ist gewaltig!! Schon nach einigen
Tagen über 100.000 Aufrufe, ein Bericht in der Kärntner Krone und in „Kärnten heute“.
Bravo Gerald! Bravo Sandesh!