Villach gewinnt die Klubwertung im Verbandswettbewerb 2014/15!

Mit den Beiträgen von Christina RAUCH (Passion) und Andreas BITZAN/Alexander
LEITNER ((K)night Times) sichern sich unsere YCC-Filmer den 1. Platz vor Leibnitz
und FVC Steiermark.
Passion wurde in der Einzelwertung von den zahlreichen Juroren in den Klubs zum
drittbesten Film (1,51 – Silber) des Bewerbes gekürt. Gratulation!

EILMELDUNG: Toller Erfolg für unsere Filmautoren bei der Goldenen Diana 2015

Im Rahmen des Internationalen Filmfestivals der Goldenen Diana am Klopeiner See von 23.-28.08.2015 in St. Kanzian am Klopeiner See, konnten zwei Filme unserer Klubfreunde tolle Erfolge erzielen:

Gerald Tiefling und Dr. Andrea Jäger erhielten für ihren Spielfilm „Beinah zu spät“ die Silberne Diana und den Sonderpreis für einen Film über ein wichtiges Thema.

Bernhard Madritsch erzielt mit seinem Spielfilm „Familienfressen“ ebenfalls eine „Silberne Diana“ und den Sonderpreis für den besten Kärntner Film des Bewerbes.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Klubmitgliedern von ganzem Herzen. Weiterhin GUT LICHT und viel Erfolg.

Die letzten Meter bis zum Start!

HIER gibt es schon mal vorab die Festschrift. Die Ausgabe „zum Anfassen“ gibt es bei der Staatsmeisterschaft vom 13.-16.05.2015 in Villach.

Wir sehen uns in Villach!

Ausg’lost is!

Im Rahmen des Klubabends vom 20.04.2015 fand die öffentliche Auslosung der Vorführreihenfolge aller, für die Staatsmeisterschaft 2015 qualifizierten Filme statt.

HIER kommt ihr direkt zum Ergebnis der Auslosung. Weitere Infos zur Staatsmeisterschaft 2015 in Villach findet Ihr auf unserer Infoseite STM 2015.

Wir sehen uns in Villach von 13. bis 16.05.2015 bei der Staatsmeisterschaft des nichtkommerziellen Films.

„Frühstück am Bauernhof“ – Drehtermin für unser zweites Minutencup-Projekt 2015

Um ein Frühstück auf dem Bauernhof geht es im neuesten Minutencupfilm des Film- und Videoklubs Villach. Gedreht wurde am 31. März 2015 am Stiegerhof.

Das Filmteam zu unserem zweiten Minutencup-Gemeinschaftsfilmprojekt 2015

Das Filmteam zu unserem zweiten Minutencup-Gemeinschaftsfilmprojekt 2015

Das Filmteam:

oben: Regina Kenzian (weibliche Hauptdarstellerin); von links nach rechts: Herbert Hohensasser (Drehbuch u. Kamera), Karl Tscharnuter (Ton), Bernhard Mairitsch (Regie), Georg Kenzian (männlicher Hauptdarsteller), Walter Mitterberger (Licht), Raimund Possegger (Making-Of-Kamera), Ernst Thurner (Regieassistent, Fotograf, nicht im Bild)

Über den Inhalt und Titel wird nichts verraten. Nur die Länge: unter einer Minute.

Die Sonne war uns wohlgesinnt, aber der Film hätte auch „Vom Winde verweht“ heißen können.

3-fach GOLD bei der Landesmeisterschaft 2015

Die Landesmeisterschaft 2015 ging am Samstag, den 28.02.2015 mit einem bisher noch nie dagewesenen Erfolg für unsere Klubmitglieder zu Ende.

3 mal GOLD, 3 mal SILBER und 1 mal BRONZE, dazu noch DREI SONDERPREISE. Damit ergab die Landesmeisterschaft 2015 das beste Ergebnis für unsere Klubmitglieder seit vielen Jahren, wenn nicht überhaupt.

Weitere Infos findet Ihr in der Rubrik Unsere Erfolge.

Die glücklichen Gold- und Silber-PreisträgerInnen unseres Klubs:

GOLD- und SILBER-prämierte

 

Die glücklichen Bronze-Preisträger:

Bronze für Wolfgang Hinteregger

Endergebnis der Klubmeisterschaft 2015

Die Klubmeisterschaft 2015 des FVK Villach ist Geschichte. Das Publikum sah einen spannenden Querschnitt des Schaffens unserer Klubmitglieder im vergangenen Jahr.

Besonders erfreulich war dieses Mal die hohe Anzahl an Spielfilmen – gleich fünf Stück (!) und erstmals auch drei Fotofilme. Unser Neumitglied Berhard Mairitsch (unserem Klub beigetreten und am selben Tag schon Klubmeister – auch ein Rekord!) konnte die Jury mit seiner bissigen Satire „Familienfressen“ auf Anhieb überzeugen und wurde einstimming sowie ohne Gegenvorschlag zum Klubmeister 2015 gewählt. Dazu gab es auch gleich den Sonderpreis für eine bemerkenswerte Kamera.

Wolfgang Hinteregger beeindruckte mit seinem Fotofilm „Petra, Totenstadt der Nabatäer“ nicht nur die Jury (Gold und Sonderpreis für eine bemerkenswerte akustische Gestaltung), sondern zog auch das Publikum in seinen Bann. Die dreiköpfige Jury war beindruckt von insgesamt sehr hohen Niveau der Filmbeiträge. Unter Vorsitz von ORF-Regielegende Ing. Gerdi Obersteiner jurierten Richard Wagner – geprüfter VÖFA-Juror aus Klagenfurt und Gerhard Fillei – Filmregisseur aus Villach.

Das Bewertungsblatt mit den Detailergebnissen steht HIER im Format PDF zum Download bereit.

Komm zu uns

"Erfahre wer wir sind..."

Wir sind eine Gemeinschaft von Filmbegeisterten jeden Alters. Wenn du Unterstützung brauchst, oder einfach mehr aus deinem Hobby machen willst, bist du bei uns genau richtig!

Kontakt

Film- und Videoklub Villach
ZVR-Nummer 491 702 486

Obmann:
Ernst Thurner
Eduard Mörike Weg 2
9500 Villach
Österreich

Copyright 2017-2018 Fabian Geissler (Webseitendesign)
und Film- und Videoklub Villach (Inhalte) ©  All Rights Reserved